Bianca "vom Gehrensee" im Alter von 6 Jahren
Einladung für Berlin-Besucher
Video

- Unsere Deutschen Doggen werden als Begleithund ohne Leine vorgestellt.
- Thema: Das Verhalten von 2 Deutschen Doggen unserer Zucht
gegenüber fremden Hunden, fremden Menschen und Kindern.

- Die Hunderasse, das Geschlecht und die Größe fremder Hunde sind in diesem Fall bedeutungslos.
- Ort: Naherholungs- und Hundeauslaufgebiet am Berliner Grunewaldsee

L-Wurf 28. April 2017
Alle Welpen sind bereits am Abgabetag selbstsichere Beifahrer im Auto.
Bei Interesse an einen Welpen bitten wir um eine rechtzeitige Kontaktaufnahme.

Figo "vom Gehrensee" im Alter von 2 Jahren

Qualität durch genetische Vielfalt. - Seit 5 Generationen keine Inzucht!

Unsere ältesten Zuchtdoggen sind in Züchterhand 10 u. 12 Jahre alt geworden.
20 Jahre Doggenzucht - jenseits von Massenware - kontrollierte, nichtkommerzielle Doggenzucht
Zucht und prakt. Ausbildung auf der Basis einer eigenen Berliner Linie als Begleithund unter Großstadtbedingungen.
Zuchtschwerpunkte: Gesundheit - ein hohes Lebensalter - stressfreie Begleithundeigenschaften - Zuchtstandard

keine Massenzucht  / keine zwingergeprägte Deutsche Doggen  / keine Trennung von fremden Hunderassen

 
 Wurfinformationen
 
Weshalb Deutsche Doggen vom Gehrensee ?  
-

Wesen und Charakter unserer Zuchtdoggen


Unsere Zuchtlinie befindet sich seit 4 Generationen in einer Hand. Durch Selektion und Passerpaarung wurden nicht nur die optischen Standardanforderungen berücksichtigt. Das hervorragende Wesen unserer Zuchtdoggen stand immer im Mittelpunkt unserer züchterischen Bemühungen.
Das beeindruckende Wesen unserer Zuchthündinnen zeigt sich durch:

  • Keiner unserer Besucher wird angebellt oder angeknurrt. Unsere Doggen zeigen sich auch Fremden gegenüber sehr positiv. Sie sind trotzdem wachsam.
  • Unsere Zuchtdoggen kommen ohne Leine problemlos mit fremden Hunden aller Rassen aus. Die sogenannten "Kampfhunde" sind eingeschlossen. Wir laden jeden Welpenkäufer ein, dieses selbst im Hundeauslaufgebiet in Augenschein zu nehmen.
  • Beste Voraussetzungen für den Hundeführerschein durch ein beeindruckendes Sozialverhalten seit mehreren Generationen.
  • Phlegmatische Doggen gibt es in unserer Zucht nicht. Die Doggen vom Gehrensee sind sehr lauffreudig und zeigen sich interessiert an ihrer Umgebung.
  • Unsere Doggen sind unter guter Anleitung leicht zu lenken. Sie können aber auch durchsetzungsfähig sein.
  • Längere Urlaubsreisen mit dem Auto sind problemlos möglich.
  • Wir züchten auf einen substanzvollen, vitalen und robusten Doggentyp.
  • Vertragsgarantien: Eine Garantie wird bei uns gegen gesundheitliche Probleme durch eine Hüftgelenksdysplasie (HD) gegeben.
    Des Weiteren wird ein sehr anhängliches Wesen vom ersten Abgabetag an garantiert.
    Eine hohe Sicherheit für die Abgabe gesunder Welpen besteht bei uns durch ein garantiertes Rückgaberecht des Welpen innerhalb von 2 Wochen nach der Abgabe.
  • Unsere Doggen werden ausschließlich zur Verwendung als Familienhund abgegeben.
  • Bei der Welpenabgabe kann keine Garantie für eine spätere Zuchtverwendung gegeben werden.
 
Doggenvideos
 
Galerie
     
VIDEO 1  VIDEO 2  VIDEO 3
 Gina "vom Gehrensee" im Alter von 20 Monaten  Hera vom Gehrensee  Hektor u. Hera
 Gina "vom  Gehrensee"  Hera "vom  Gehrensee"  Hektor u. Hera "vom  Gehrensee"
Videoclips: Kurzurlaub auf dem Bauernhof an der Ostseeküste Mielno (Polen).     
 

Charakteristik unserer Zucht:

HD-Röntgenb. Baal "v. Gehrensee"

Keine Anpaarung von Zuchttieren mit leichter Hüftgelenksdysplasie.
Röntgenkontrolle: Baal "v. Gehrensee"
Testaufnahme ohne Narkose. (18 Monate)
 Die Hüften v Funny "v. Gehrensee" im Alter v. 9 Wochen

Nachzuchtbeurteilung hinsichtlich HD auf der Basis der Früherkennung durch Ermittlung des Distraktionsindexes der Hüften im Welpenalter. (Vorhersagegenauigkeit 80%)
Röntgenkontrolle: Funny "v. Gehrensee" 9 Wochen alt, sehr gut entw. Hüftgelenke - Testaufnahme ohne Narkose.


 HD - Frühdiagnose, G-Wurf im Alter von 9 Wochen
(Röntgenkontrolle ohne Narkose)

Alle Röntgenbilder zeigen bereits im Alter von 9 Wochen sehr gut ausgeprägte Hüftgelenke. Die Kugel liegt gut in der Pfanne. Es gibt damit keinen Hinweis für lockere Hüften, die später zur HD führen. Probleme durch mittlere u. schwere HD können damit ausgeschlossen werden.
Nachkontrollen im Alter vom 17. - 18. Lebensmonat haben ergeben, daß sich der HD-Durchschnitt unseres G-Wurfes zwischen 0 - 1 bewegt. Die Röntgenbilder von der 9. Lebenswoche zeigen schon charakteristische Merkmale der Röntgenbilder vom 17. - 18. Lebensmonat. Fütterung u. Haltung waren so optimal, daß sich die Gelenke mit zunehmenden Alter nicht negativ entwickelten. Ein Wert von HD-0 für alle Welpen ist allerdings kaum zu erreichen. Da im VDH/DDC immer noch Doggen mit HD-2 zur Zucht zugelassen werden, wird das Thema HD wohl weiter aktuell bleiben.
Das frühe Röntgen liefert leider nur eine Tendenz zur HD oder zu HD-Freiheit.
Es ist aber trotzdem ein kleiner Schritt nach vorn.
HD-Test HD-Test HD-Test HD-Test HD-Test HD-Test HD-Test HD-Test
Gina Gräfin Luna Gwenna  Gitti Gimlet George General Ginger


Ultraschalluntersuchung
Ultraschalldiagnostik als Routineuntersuchung zum Ausschluß von Herzkrankheiten aus unserer Zuchtlinie.
Gina + Tom







Gina / Franziska / Hektor


Deutsche Doggen "vom Gehrensee"  Don "vom Gehrensee"
Bisher zeigte sich eine sehr gute Wesensveranlagung auf Grund von Outcrossing
und Familienaufzucht.
Unsere Doggen werden sofort auf den Menschen geprägt.
Gina 4 Wochen alt Gina "v. Gehrensee"; Gina vom Gehrensee
   
 Doggen vom Gehrensee

Zehn Wünsche eines Hundes an seinen Herren

Trotz intensiver züchterischer Bemühungen gilt auch für Deutsche Doggen sinnbildlich der Inhalt folgender Zeilen:

"Der Pflaumenbaum" Brecht 1939